Interessant, interessant…
Beitragsbild: Pixabay
Werbung


Was ich immer wieder feststelle:

in meinen kleinen Mikrokosmos geht es mir mehr als gut – vor allem: wenn etwas passiert, kann ich den Fehler genau lokalisieren.

Immer wenn ich meine Käseglocke verlasse, renne ich auch immer extrem ins Verderben – leider meist ohne es zu wissen. Da erlebt man mitunter interessante Unfassbarkeiten. Noch schlimmer finde ich, wenn so manche Person ihr Verhalten völlig normal findet. Ebenfalls ist es immer wieder interessant, was sich so hinter meinem Rücken abspielt. Und ich denke, ich bekomme nur einen Bruchteil davon mit – Gott sei Dank.

Auf jeden Fall habe ich es definitiv aufgegeben, die Leute zu verstehen bzw. die Anforderungen dieser Personen zu erfüllen. Die Anforderungen als solche sind ja nicht schlimm… ich habe ja ebenfalls welche. Nur wechseln die Anforderungen so mancher Person nahezu täglich… und manchmal bekommt gar nicht mit, dass es überhaupt Anforderungen gibt. Wahnsinn!!!

Tjaja… da bleibe ich doch lieber unter meiner Käseglocke. Ich brauche diese Spielchen nicht… aber das ist auch nur meine ganz persönliche Meinung.

Bleibt mir gewogen
Haucki

Weitere Angebote


[eapi type=standard keyword=“Wand“ n=“2″]