05.12.2018 – die erste Nacht

05.12.2018 – die erste Nacht
Beitragsbild: Pixabay
Werbung

Sooo… da war ich nun angekommen und es konnte losgehen. Meine Unterkunft war günstig und entsprach meinen Vorstellungen – lediglich beim Badezimmer musste man etwas Abstriche machen. Aber alle waren meganett, aber der junge Herr, der mir das Zimmer zeigte, war entweder total betrunken oder hatte ein ernstes Augenproblem.

Das Hotel war direkt im Epizentrum. Krach war also rund um die Uhr vorprogrammiert, aber ich war in der 3. Etage und nach ein paar Bier war das Einschlafen auch nie ein Problem.

Noch witziger:
wie schon erwähnt war mein Hotelzimmer in der 3. Etage über einer Gogo-Bar. Und beim Treppe-rauf-Treppe-runter-laufen musste ich immer am Umkleidezimmer der Gogo-Girls vorbei – und die Tür stand immer offen. So ein Pech :-).

Auf Grund des Vorgesprächs mit meiner Taxi-Fahrerin hatte ich tatsächlich Lust auf eine Massage – kostet dort ja auch fast nix. Also fragte ich einen mir bekannten Massage-Salon, ob nicht eine junge Dame jetzt vorbeikommen könnte. Na klar funktionierte das. Aber zwischen uns stimmte die Chemie so rein gar nicht – also ist hier auch nix nennenswertes passiert.

Daher war das nächste Ziel „jetzt erst einmal ein Bierchen“, welches ich mir unten in der Gogo-Bar gönnte. Und nach einem leckeren Auftakt-Bierchen stürzte ich mich ins Nachtleben. Naja… es war kein Nachtleben, sondern eher die völlige Reizüberflutung, aber irgendwas ist ja schließlich immer :-)!

Der erste Anlaufpunkt ist für mich persönlich immer der Pattaya Beergarden. Direkt am Wasser bzw. der Walking-Street gelegen ist das ein wunderbarer Ausgangspunkt für eine fragwürdige Nacht. Man sitzt dort am Tresen und beobachtet bei einem Bierchen einfach das Treiben – besonders das Kommen und Gehen der Ladies. Wunderbar.

Und das Treiben immer nett zu beobachten ist, wurden es vielleicht noch ein Bier mehr. Ich habe es in dieser Nacht tatsächlich nur noch in die Bamboo Bar fast gegenüber geschafft, aber ich hatte mir sowieso viel vorgenommen – und es kam alles anders.


Alle Angaben ohne Gewähr. Zuletzt aktualisiert am: 18.01.2019 um 22:52 Uhr.

You may also like...