11.12.2018 – 18.12.2018 – Lanzarote

11.12.2018 – 18.12.2018 – Lanzarote
Beitragsbild: Pixabay
Werbung

Meine Lanzarote-Reise werde ich mal gebündelt in einem Bericht zusammenfassen, denn insgesamt ist nicht viel passiert. Daran bin aber nur ich schuld, denn ich habe die Reise gebucht – niemand sonst. Es war eine Entscheidung des Preises…!!


Gebucht hatte ich das Hotel Beatriz Costa & Spa an der Costa Teguise. Und ich finde das Hotel schön. Zum Glück war das Hotel maximal zu einem 1/3 oder 1/4 ausgebucht. Es war also sehr ruhig. Und damit fingen die Probleme auch schon an. Oder waren es überhaupt Probleme??

Die Animation ist nicht so doll und ist doch sehr auf die englischen Gäste fokussiert. Naja… das Animations-Team ist jedoch sehr jung… (Anm. d. Red.: Aussage der sympathischen Rezeptionistin:“Animationskinder“! 🙂 🙂 🙂 !!) Sie vergessen halt manchmal, die Leute mitzunehmen und spielen ihr Programm nur runter – schade.

Auch die (gebuchten?) Shows kommen wenig professionell daher. Das Publikum war aber auch mehr als träge. Kann mir schon vorstellen, dass die Shows schon ein bisschen besser ankommen, wenn die Hütte ein bisschen voller ist.

Das Personal ist dagegen klasse. Also ich musste nie auf mein Getränk warten… Kunststück – ich trank ja auch immer dasselbe :-)! Also ich hatte es wirklich nur mit netten Angestellten zu tun. Ausnahme: der Ess-Bereich für das Mittag-Essen ist gekennzeichnet und wehe… man setzt sich an einen anderen Tisch :-)!!!

Trotzdem – ich empfehle das Hotel weiter. Aber Ihr solltet als Pärchen reisen… dann ist es prima.

Zum Strand ist es auch nicht weit… ich habe zu Fuß ca. 20 Minuten gebraucht. Der Weg ist völlig easy – raus aus dem Hotel… nach rechts gehen… immer geradeaus… rechts, wenn es nur noch nach rechts oder links geht… an der nächsten großen Straße wieder links und dann immer geradeaus (da kommt irgendwann ein Parkplatz bzw. eine Shopping-Mall… aber neben dem Parkplatz ist ein kleiner Weg, der zum Strand führt) und schon seid Ihr da.

An der Beach-Bar (weitere 5 Minuten) könnt Ihr die Fußball-Bundesliga und natürlich die Champions-League gucken. Pub-Freunde werden glücklich, wenn Sie noch ein Stückchen weitergehen… da findet Ihr das Hennessy`s Pub. Doch… sehr nett alles.

Da im Hotel Beatriz Costa & Spa um 24 Uhr die Lichter ausgehen und Ihr anschließend vielleicht noch etwas trinken möchtet, dann empfehle ich Euch die Saxos Family Fun Bar. Und wie der Name schon sagt… es ist eine Family Fun Bar. Es ist etwas gewöhnungsbedürftig, wenn nach 24 Uhr noch Kinder auf der Tanzfläche sind, aber mein Gott… das war nun wirklich nicht mein Problem. Schön ist auch, dass hier die Getränke günstig sind. Ich persönlich trank immer Corona für läppische 3,- € das Fläschen. Zur Saxos Family Fun Bar kam ich mit dem Taxi und habe immer so ca. 4 Euro bezahlt.

Und wer vorzugsweise Freitag und Samstag mal etwas erleben möchte, der fährt nach 24 Uhr mit dem Taxi nach Arrecife. Sagt dem Taxifahrer einfach „Kopas“. Herren sollten unbedingt eine lange Hose tragen. „Genießt die Aussicht und die Atmosphäre“… mehr sage ich hier nicht. Ich sage aber auch: so etwas habe ich noch nicht erlebt und ich kam frisch aus Pattaya.



[eapi type=standard keyword=“Lanzarote“ n=“2″]